Magnetspace 9D NLS biophysisches Gerät

Das 9D NLS biophysische Gerät ermöglicht eine schnelle energiebezogene Bestandaufnahme des ganzen menschlichen Körpers ohne jegliche schädliche Nebenwirkung. Aus der Bestandaufnahme werden die entsprechenden Folgerungen gezogen und einzelne Krankheitsrisiken detektiert. Darüber hinaus ist 9D NLS geeignet, die Anwesenheit verschiedener Bakterien, Viren, Pilze, Parasiten und Einzeller zu erfassen, sowie festzustellen, ob diese Krankheitserreger im Körper aktiv agieren.

Das Gerät hat auch weitere nützliche Funktionen: kann u.a. personenbezogene informationstherapeutische Arzneimittel herstellen (in ihrer Wirkungsweise den homöopathischen Mitteln weitgehend ähnlich), sowie informationstherapeutische  Behandlungen, sog. Metatherapien, durchführen.

Das Gerät ist ferner geeignet, potentielle Fehlfunktionen der Homöostase zu prognostizieren, ernährungsrelevante Gesundheitshaltungsprogramme auszuwählen, sowie das Resonanzmuster der  entsprechenden Heilmittel und Nahrungszusätze für jede Person einzeln zu identifizieren. Die Wirksamkeit der ausgewählten Heilerzeugnisse kann durch die Untersuchung vegetativer Reaktionen (Vegetotest) bereits im Voraus gemessen werden. Die „elektronische Apotheke”, d.h. das Referenzinformationsmodul, enthält mehr als 10.000 Spektrogramme (Resonanzmuster). Dies ermöglicht die personenbezogene Auswahl und sofortige Zubereitung der informationstherapeutischen Heilmittel, die individuell am wirksamsten und erfolgreichsten wirken.

Einfaches Analyseverfahren

Da die elektrische Aktivität vegetativer Gehirnstrukturen nicht zu messen ist, werden diese mit Toneffekten, durch Kopfhörer vermittelten elektromagnetischen Resonanzen, sowie visuellen Stimuli aktiviert.

Die visuellen Aktivatoren unterstützen die ständigen und intensiven Wandlungen, die das gegebene Organ betreffen. Das System verstärkt die vom Gehirn gesendeten Signale, wandelt diese in Digitalkode um, die in dieser Form als Information in EDV-Systeme eingespeist werden. Den Vorgang der Untersuchung zeichnen entsprechende farbige Symbole an der virtuellen anatomischen Abbildung  des untersuchten Organs ab.

Farbe und Ort der Symbole an den Abbildungen hängen von der Intensität der Signale aus dem Gehirn ab. Diese geben den Gesundheitszustand, genauer gesagt unterschiedliche Stufen von  Funktionsstress, sowie pathologische Wandlungen an.

In der nächsten Phase des Schnelltests wird eine energetische Untersuchung durchgeführt. Die Software vergleicht die auf der Festplatte des Computers gespeicherten krankheitsspezifischen  Resonanzen, d.h. die sog.  Etalon-Prozesse, mit den aktuellsten Informationen von der untersuchten Person. Die Software ermöglicht es, die energetische Diagnose mit unterschiedlichen Methoden zu verarbeiten: mit Varianzanalyse, Entropie-Messung, Multivarianz- oder Linearanalyse, oder ggf. mit grafischer Darstellung. Im letzteren Fall vergleicht die Software das grafische Bild der virtuellen Modelle der Krankheiten mit den von der untersuchten Person gewonnenen Daten. Die Software kann  nicht nur den ganzen Körper anatomisch und histologisch auswerten, sondern ermöglicht auch die Untersuchung der Facetten jedes einzelnen Organs, sowie die Prüfung der Wechselwirkungen der Organe.

Zumindest fünf unterschiedliche Positionen garantieren die Zuverlässigkeit der Bestandaufnahme. Je mehr die von der untersuchten Person gewonnenen Informationen mit dem virtuellen Modell einer Krankheit überlappen, umso genauer und zuverlässiger sind die Ergebnisse. Da vier der sechs  Symbole, mit denen die Software arbeitet, einen Funktionszustand darstellen, ist festzustellen, dass das Gerät bereits das Anfangsstadium des Eintritts pathologischer Vorgänge zu erkennen vermag.

Mithilfe der Software wählt man in der nächsten Etappe der Bestandaufnahme (Schnelltest) eines der verschiedenen Resonanzbilder der Heilerzeugnisse aus: allopathische und homöopatische Mittel, Nahrungszusätze, Heilkräuter). Die Software gibt an, welche in der Datenbasis gespeicherten Mittel für die Besserung des Zustandes des gegebenen Organs am besten taugen. Dies erfolgt im Fall eines jeden Kranken individuell, unter Beachtung seiner Körpercharakteristik. Das Gerät testet automatisch, ob ein Erzeugnis für einen gegebenen Kranken entspricht oder nicht. Die Software kann über die gespeicherten Tausende der Heilerzeugnisse hinaus auch die Resonanzbilder sonstiger Heilmittel testen, wenn das gegebene Produkt in die magnetoptische Kammer gelegt wird (externer Vegetotest).

Wenn das gegebene Mittel den allgemeinen Zustand des Körpers bessern kann, wird dieses Erzeugnis für medizinische Verwendung empfohlen. Aufgrund der biophysischen NLS-Methode werden sog. Spektronozoden ausgestaltet, die das Resonanzbild eines Erzeugnisses enthalten, das auf das Zielorgan auf Informationsebene einwirken soll.

Die Software verfügt über eine riesige Menge statistischer Angaben über die Verteilung unterschiedlicher nosologischer Formen einzelner Krankheiten je nach Altersgruppe und Geschlecht. Hierdurch wird es möglich, grundlegend relevante Informationen auch dann zu erkennen und aufzuarbeiten, wenn im Fall eines Kranken nur Geschlecht und Alter bekannt sind.

Diese Hardware-Software-Einheit wird sowohl im akademisch ausgerichteten abendländischen, als auch in der traditionalistischen morgenländischen (z.B. chinesischen) Alternativmedizin gleich erfolgreich angewendet. Genauso erfolgreich wird sie im privaten Zuhause, in kosmetischen Salons, Fitness- und Wellness-Zentren sowie in unterschiedlichen medizinischen Institutionen eingesetzt.

Das Gerät Magnetspace 9D NLS kann folgende Arbeitsaufgaben ausführen:

Aufnahme des biophysischen Zustands einer untersuchten Person, multivariable Analyse der Homöostase in Gliederung einzelner Subsysteme und Organe. Biophysische Auswertung der Körperfunktionen und Zustandsänderungen. Prognose potentieller Krankheitsrisiken für Perioden von einem Jahr und von fünf Jahren. Warnsignal bei Überschreitung der Risikoeben einzelner Krankheiten. Auswertung der biologischen Aktivität der Mikro-Flora, Prüfung auf energetische Präsenz von Krankheitsvorgängen, Krankheiten, bzw. Krankheitserregern (Viren, Bakterien usf.). Stabilitätsprüfung  des biochemischen Zustands des Bluts durch eine nichtinvasive Analyse. Analyse der genetischen Empfindlichkeit gegen bestimmte Krankheiten. Erkennung von Allergenen. Speicherung von Spektrogrammen verschiedener Toxine aus Nahrung, Medikamenten, Chemikalien, Luftzirkulation und anderen Quellen. Messung der energetischen Informationsbelastung des Körpers (geopathische Strahlung, Elektrosmog, PC, Mobiltelefon usf.). Analyse des Säure-Basen-Haushalts des Körpergewebes. Empfehlungen für Anhänger der Blutgruppen-Ernährung. Vorschläge zu individuellen  Behandlungsverfahren, personenspezifisch wirksamen elektronischen Mitteln, bzw. Informationsheilmitteln, d.h. Spektronozoden, und zur Herstellung derselben. Eine breite Auswahl von annähernd 2000 Resonanzmustern verschiedener Heilerzeugnisse. Eine reiche Datenbank von Resonanzmustern der Produkte von mehreren Dutzenden führender Nahrungszusatzhersteller, wie Energy, Dr.Nona, Sunrider etc. Einspeisung, Speicherung und Wirkungsanalyse der Resonanzmuster von in der Datenbank nicht gespeicherten Heilerzeugnissen anderer Firmen ist ebenfalls möglich.

Das Gerät bietet folgende Dienstleistungen:

Die Karteien der untersuchten Personen werden gespeichert. Dies ermöglicht die Analyse auch im Nachhinein. Die Karteien werden mithilfe verschiedener Filter selektiert. Die Häufigkeit der regelmäßigen automatischen Datenbankspeicherung kann manuell auf „täglich“ oder „wöchentlich“ eingestellt werden. Dies ermöglicht die Auswahl der Kartei der untersuchten Personen je nach einzelnen Therapeuten oder Chirurgen. Der Zugang zu bestimmten Karteien kann, wenn nötig, eingeschränkt werden. Die integrierte Vegetotest-Funktion ermöglicht den vorherigen Test der ausgewählten Spektronozoden (Informationsmittel), bevor der Patient ein gegebenes Erzeugnis nehmen würde. Es kann programmiert werden, wie tief die biophysische Untersuchung einzelner Organe und Organsysteme gehen soll. Unsere Firma gewährt periodischen Software-Update und eine Garantie für zwei Jahre.